Richard Winter

CEO Gramola Wien

Die physischen Tonträger bleiben uns erhalten

Richard Winter

Das amerikanische Branchenblatt Billboard hat in den Achtzigerjahren des vorigen Jahrhunderts einen roten Wurm zur Darstellung der ersten hundert Jahre Tonträger- (damals Schallplatten-) Verkauf gezeichnet, der von einer Nulllinie etwa 1880 zu einer großartigen Steilkurve in die Neunzehnzwanziger und wieder auf Null Anfang der Dreißigerjahre geführt hat. 1930/1931 gab es tatsächlich keine Plattenverkäufe mehr. Die Leute hatten kein Geld, Musik kam aus dem Radio und Schelllackplatten zerbrachen auf dem Weg nachhause.

Von da weg ging es in unterschiedlich starken Schüben aufwärts bis in die Goldenen Achtziger. Bis zur Erreichung des Mount Everest in den Neunzehnneunzigerjahren war aber die Entwicklung damals durchaus noch nicht vorgezeichnet. Doch um die Jahrtausendwende haben die Weltuntergangspropheten der Musikindustrie das „in spätestens ein bis drei Jahren“ zu erwartende Ende der physischen Tonträger wie eine mächtige Bugwelle Jahr für Jahr vor sich hergeschoben. So heißt es seit zwanzig Jahren jedes Jahr, in spätestens drei Jahren gäbe es keine Tonträger mehr.

richard winter

Die Gramola hat die Krise der Neunzehndreißiger und der Zweitausendzehner Jahre unbeschadet überstanden und sieht ihrem hundertsten Geburtstag 2024 fröhlich und mit steigenden Umsätzen entgegen. Unsere weltweite Klientel will mehrheitlich ihre Kultur, die Bestandteil der eigenen Selbstwahrnehmung ist, bei sich im Wohnzimmer stehen haben. Bücher, Platten, CDs, DVDs. Nebengleise wie Vinyl sind schmückendes Beiwerk, mit etwa 5% Marktanteil. In der Klassik jedoch, im Gegensatz zu CD/Streaming, nicht in der Lage die Gesamtheit des Angebots abzubilden

Gleichzeitig verschließen wir uns nicht vor den Wünschen nach schnellem unkomplizierten Zugriff auf unsere Produktionen. So gibt es unsere Musik natürlich auch auf Spotify, Apple Music, Qobuz und anderen Plattformen. Die dualen Systeme LP/MusicCassette, CD/MiniDisc und Verwandte wurden und werden in die nächsten Jahre als CD/Streaming weitergereicht und wohl auch weiterhin in irgendeiner machbaren Form bestehen wie Bücher/E-Books oder Frauen, Männer/Aufblaspuppen.