Verlag Der Apfel Raum 520

apfel.jpg
Schottenfeldgasse 24
1070 Wien
+43-660-465 0990
office@verlagderapfel.at

http://www.verlagderapfel.at

china-1a-4c.1.jpg

Willkommen – bienvenu – welcome

Sie wollen sich ein Bild über den Verlag machen – das freut mich.

Offen, im guten Sinn liberal und sozial. Durchaus bereit, kritische Sichtweisen zu transportieren, willens, gegen den Strom zu schwimmen. So kann man die grundsätzliche Haltung des Verlags umreißen.

Neben der Literatur, der bildenden und angewandten Kunst finden Sie die Bereiche Religion, Philosophie, Psychologie, Soziales, Zeitgeschichte, Minderheiten, Judaica und Ethnologie, seit neuestem Kinder- und Jugendbücher. Außerdem ein ausgeprägtes Programm im Bereich des Musikschrifttums, wie es derlei nicht allzu oft in Österreich gibt.

Dass deswegen das klassische Angebot an Büchern über Österreich oder Wien nicht zu kurz kommt, dass Sie auch zweisprachige Bücher entdecken können, möge die Information für Ihren Einstieg abrunden.

Die Zusammenarbeit mit dem Buchhandel stand für den Verlag Der Apfel schon von Anbeginn an außer Zweifel – ich freue mich über die positive Neugierde aller interessierten Personen, ob weiblich oder männlich, und lade Sie herzlich ein, sich an die Buchhandlung Ihrer Wahl zu wenden.

Für jene, die lieber direkt beim Verlag bestellen, ist ebenfalls vorgesorgt. Auf diese Weise erreichte uns zum Beispiel die Buch-Bestellung einer Dame aus Peking.

In London und Jerusalem werden die Bücher des Verlags Der Apfel auch heuer wieder ausgestellt, die Buchmessen in Leipzig, Mainz, Frankfurt, Basel und Wien bieten zusätzlich Gelegenheit, unser Team persönlich kennenzulernen.

Herzlichst,
Thomas C. Cubasch
Verleger mit großem Leib und großer Seele.

P.S.: In Abwandlung eines Ausspruchs von Arnold Schönberg sage ich: Diesen Verlag verdanke ich meinen Autorinnen und Autoren.

zurück